Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Regensburg-Classic-Rallye am 24. Juni 2018

26.04.2018 Informationen zur Regensburg-Classic-Rallye 2018:

Liebe Oldtimerfreunde,

die Regensburg-Classic-Rallye geht 2018 – man glaubt es kaum – ins 15. Jahr. Auch dieses Jahr setzt der veranstaltende Automobilclub Deuerling e.V. auf eine bunte Mischung aus ca. 150 Teilnehmerfahrzeugen, die allesamt mindestens 30 Jahre alt sind. Präsentiert wird damit automobiles Kulturgut – vom Vorkriegsmodell bis hin zu Fahrzeugen der 80er-Jahre. Prominente Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und dem Motorsport sorgen für Abwechslung. So haben in den vergangenen Jahren Motorsportgrößen wie Walter Röhrl und Prinz Leopold zu Bayern mit der Startnummer 1 das Feld angeführt. Die Regensburger-Classic-Rallye ist eine Gleichmäßigkeitsfahrt. Hier gewinnt keinesfalls der Schnellste, sondern derjenige, der die vorgegebene Strecke in der vorgegebenen Zeit möglichst genau absolviert. Hier haben schon hundertstel Sekunden über Sieg und Niederlage entschieden. Raser sind hier fehl am Platze! Die kalkulierte Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei unter 50 km/h.

Am 24. Juni 2018 starten die Fahrzeuge im Minutentakt ab 9 Uhr am Neupfarrplatz in Regensburg. Die weitere Strecke: Conti-Versuchsstrecke (ca. 9.30 Uhr), Obertraubling (ca. 9.45 Uhr), Bad Abbach Fußgängerzone (ca. 10 Uhr), Kelheim (ca. 10.15 Uhr), Bad Gögging, Abensberg (Hundertwasserturm mit Mittagspause ca. 11.45 Uhr), Neustadt (ca. 13.15 Uhr), Hemau (ca. 14.15 Uhr), Laaber (ca. 15 Uhr), Deuerling (ca. 15.10 Uhr), Fähre Prüfening (ca. 15.30 Uhr).

Ab 16 Uhr überqueren die Teilnehmer nach 200 abwechslungsreichen Kilometern die Zielrampe, wiederum am Neupfarrplatz zu Regensburg.

Kommen Sie an die Strecke und erleben Sie Automobilgeschichte Live!

Details zur Strecke und den besten Zuschauerpunkten erfahren Sie aus der Regionalpresse (MZ)!

Über Ihren Besuch freut sich der AMC Deuerling e.V.!

Kategorien: Rathaus