Burg Kindergarten.jpg
Kirche Frühling
Bahnhof Laaber

Auszug aus der Sitzung des Marktgemeinderates vom 20.11.2017

12.12.2017

Bauanträge und Bauvoranfragen
Es wurde vier Bauanträgen und drei Bauvoranfragen das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Vereinsförderrichtlinien
Der Marktgemeinderat Laaber beschloss in der Sitzung, dass der Sockelbetrag eingeführt werden soll. Dabei erhalten Vereine bis 100 Mitglieder 100 €, von 101 – 400 Mitglieder 150 € und Vereine ab 401 Mitglieder 250 €. Vereine die am Ferienprogramm des Marktes Laaber aktiv teilnehmen, erhalten pro Aktionstag 50 € Zuschuss. Der Markt Laaber fördert die Vereine, die integrative Arbeit leisten, eigens. Außerdem werden die, die behinderte Menschen in korrekte Aktionen oder Veranstaltungen miteinbinden besonders gefördert und solche, die aktive Seniorenarbeit betreiben bzw. eigene Veranstaltungen und Aktivitäten im Seniorenbereich organisieren. Die besondere Förderung ist im Einzelfall vom Markt Laaber zu entscheiden und auf maximal 50 % der Gesamtkosten beschränkt. Die Förderung von Musikgruppen wird von 100 € bis maximal 200 € erhöht. Des Weiteren wurde beschlossen, dass der Markt Laaber die Beschaffung beweglicher Vermögenswerte ab 100 € fördert.

Straßenunterhalt
Bürgermeister Schmid informierte mit einigen Bildern die Stellen wo dringend Handlungsbedarf besteht. Wie z. B.:
- Am Wertstoffhof soll vor dem Salzsilo und beim Standort des Bio-Containers vom Bauhof die Fläche asphaltiert werden.
- Des Weiteren sind die Schlaglöcher am Schotterparkplatz des Wertstoffhofes zu befüllen.
- Bei der Straße vom Wertstoffhof zum Kronbügl rutscht die Leitplanke und der Hang ab, hier ist zu begutachten,
  was man am besten dagegen machen kann.
- Vor dem Klärwerk ist der Schotterbereich im Einfahrtsbereich zu asphaltieren.
- Bei der Edlhausener Brücke ist die Teerdecke auf dem Gehweg gebrochen, auch dies ist beidseitig auszubessern.
- Ebenfalls sollen die Risse bei der Straße von Edlhausen zum Anwesen Graf mit Heißbitumen ausgegossen werden.
  Dies gilt auch für die gegenüberliegende Straße.
- Bei der Bushaltestelle in Weißenkirchen müssen die Kinder zum Einsteigen in den Bus die Straße queren.
  Um dies zu entschärfen, ist die Grünfläche beim Bushäuschen zu asphaltieren. Damit können die Kinder sicherer in den Bus einsteigen.
- In Waldetzenberg auf Höhe des Bolzplatzes entstehen am Gehweg ebenfalls Risse. In diesem Zusammenhang sollte mit dem Landkreis
  geklärt werden, wer für diese Reparatur des Gehweges zuständig ist. Desgleichen ist eine Senkung im Bereich des Sonnenweges zu
  reparieren.
Bürgerversammlungen 2017
In den 6 Bürgerversammlungen des Marktes Laaber waren ca. 200 Interessierte Bürger.

Landschaftspflegemaßnahmen 2017  
Folgende Landschaftspflegemaßnahmen wurden durchgeführt:
- Magerrasen bei Edlhausen
- Hartlmühlberg bei Laaber
- Martinsberg bei Laaber
- Hahnenberg nördl. d. Bahn
Hierzu sind Kosten in Höhe von 9.624,50 € entstanden. Da die Maßnahme voraussichtlich mit 70 % gefördert wird und der Landschaftspflegeverband 10 % übernimmt, verbleibt ein Anteil in Höhe von 20 %. Somit verbleiben für den Markt Laaber 2.059,64 € inkl. Mehrwertsteuer.

Gemeindebücherei
Frau Donhauser von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen besichtigte die Bücherei des Marktes. Dabei stellte sie fest, dass bei der Bücherei des Marktes Laaber ein Handlungsbedarf besteht. Es gibt weder einen Telefon- noch einen Internetanschluss. Der Eingang ist nicht behindertengerecht und auch nicht mit Kinderwagen zu befahren. Deshalb sollten im nächsten Haushalt dafür Mittel vorgesehen werden. In einer der nächsten Bauausschusssitzungen wird die Bücherei begutachtet um die geeigneten Maßnahmen einzuleiten. Dank Frau Hammerl und Frau Kumpfmüller wird die Bücherei sehr gut angenommen. Das Sortiment ist interessant und umfangreich. So wurden zum Beispiel 2012 10.433 und 2016 bereits 17.870 Bücher ausgeliehen. Die Gesamtkosten inkl. Personalausgaben belaufen sich momentan im Jahr auf 8.375 €. Das ist im Vergleich zu anderen Büchereien mit ähnlicher Struktur wie der Markt Laaber, der günstigste Wert. Vergleichbare Gemeinden geben teilweise das Fünffache für ihre Bücherei aus.
Antrag der "Jungen Wilden"
Die Jungen Wilden feiern vom 25. – 28.05.2018 ihr 22-jähriges Gründungsfest. Auf Antrag wurde beschlossen, dass der Markt Laaber einen „Tag der Behörden und Betriebe“ in diesem Rahmen durchführen wird.
Hinweisschilder im Marktbereich
Hierzu ist der Marktgemeinderat der Meinung, dass man ein Gesamtkonzept mit einheitlichen Schildern im gesamten Ortsbereich entwerfen sollte.

Verkehrsschau im Marktgebiet Laaber
Hierzu sollte im Marktgebiet speziell bei den Zonen 30 eine Verkehrsschau durchgeführt werde. Ebenfalls sollte man beantragen, dass verdeckte Messungen in der „Schernrieder Straße“ und im „Talweg“ durchgeführt werden

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Kategorien: Rathaus